Max

Otterndorf01-08-15 (1)

MC

Werdegang:

Wie bei den Meisten, hat auch meine „Karriere“ in der Schulband angefangen – Gitarre spielen und ins Mikrofon plappern. Parallel dazu gab’s insgesamt zwei Jahre Gitarrenunterricht. Dann, so ab der 9. Klasse, entstand die erste eigene Band – “5 to Points”.

Komischer Name, komische Musik. Irgendwas Richtung Punk/Rock.

Unter dem Namen “SuperSmashBrO’s” kann man mich und meinen Bruder ab und zu mal hören. Ein bis zwei Akustikgitarren und Coversongs, gesungen von zwei engelsgleichen Stimmen.

Und seit 2012 wird gerappt und dabei derbe rumgezappelt.

Einflüsse:

Rock/Punk (Die Ärzt, Farin U. …), Oi!/Hardcore (Stomper 98, Agnostic Front…), HipHop (Dendemann, Fettes Brot, Käpt’n Peng, Beginner, Dynamite Deluxe,…), Soul und Jazz habe ich schon immer gerne gehört und der House kam 2011 ebenfalls dazu.

Aufgaben:

In erster Linie texten und rappen.

Wie alle anderen auch, Equipment schleppen, sowie Knöpfe drücken und literweise Wasser trinken